Einsatz 13 - Auslösung der Brandmeldeanlage im Altersheim Gisingen

Symbolbild BMA

(Symbolbild)

Am Sonntag, den 17.02.2019, um 16:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Gisingen durch die automatische Brandmeldeanlage des Altenheimes Gisingen zum Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen stellte der Einsatzleiter vor Ort fest, dass die Brandmeldeanlage fälschlicherweise nach der Erkundungszeit, aber noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte, durch Angestellte zurückgestellt worden war. Der Grund für die Alarmierung war nicht mehr feststellbar.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 34 Mann und drei Fahrzeugen (KDOF, TLF, LFB-A) rund 30 Minuten im Einsatz. Ebenso alarmiert wurden ein Rettungswagen des Samariterbundes Feldkirch, die Bundespolizei Feldkirch sowie die Stadtpolizei Feldkirch.

Einsatz 12 - Ausgelöste Brandmeldeanlage in "Hamburg"

butzvarruckt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 17. Februar 2019, fand der bereits legendäre Faschingsball "Butzvarruckt" des Musikvereins Gisingen unter dem Motto "Hamburg" in der Turnhalle der VMS Oberau statt. Während die rund 1000 Besucher voll im Partyfieber waren und der Ball seinen Höhepunkt hatte, löste um 02:30 Uhr die automatische Brandmeldezentrale einen Brandalarm aus. Die eingeteilte Brandsicherheitswache der Feuerwehr Gisingen sammelte sich umgehend bei der Brandmeldezentrale und während der Einsatzleiter vor Ort sofort mit der Lageerkundung im ausgelösten Bereich begann, bereiteten die restlichen Mitglieder der Brandsicherheitswache sowie die Securitykräfte eine mögliche Evakuierung des Gebäudes vor. Die Lageerkundung ergab eine Verrauchung der oberen Stockwerke aufgrund einer Nebelmaschine und unzureichend verschlossenen Türen. Glücklicherweise und ohne dass es die rund 1000 Partywütigen Besucher mitbekamen, war aber schnell klar, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt und bis auf die Entrauchung der oberen Stockwerke keine weiteren Maßnahmen nötig sind. Die Anlage wurde nach der Entrauchung durch den Einsatzleiter zurückgestellt und die Party konnte ohne Probleme weitergeführt werden.

Die Feuerwehr Gisingen verrichtete für die Dauer der Veranstaltung von 18:00 bis 04:00 in der Früh eine Brandsicherheitswache mit 8 Mann.

Einsatz 10 - Medizinischer Notfall > Türöffnung erforderlich

KDOF-Rettung

(Symbolbild)

Am Dienstagabend, 12. Feburar 2019, wurde die Feuerwehr Gisingen um 18:00 Uhr durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle zur Unterstützung für den Rettungsdienst in die Kapfstraße gerufen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls hinter einer verschlossenen Wohnungstüre rückte die Feuerwehr Gisingen mit dem Türöffnungssatz aus. Noch vor der Ankunft am Einsatzort konnte die Türe jedoch bereits von der Polizei geöffnet werden und ein Eingreifen der Feuerwehrmänner war nicht mehr notwendig.
 
Die Feuerwehr Gisingen war mit 24 Mann und zwei Fahrzeugen (KDOF und LFB-A) rund 30 Minuten im Einsatz.

 

 

Einsatz 11 - Brand im Heizraum einer Wohnanlage

BRAND Heizraum Keller 170

(Fotos: Dietmar Mathis)

Am Mittwoch, den 13.02.2019 um 05:57 Uhr, erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren Altenstadt und Gisingen. In einer Mehrfamilienwohnanlage in Altenstadt kam es auf Grund eines Brandes im Heizraum zu einer starken Rauchentwicklung.

Beim Eintreffen des Einleiters am Einsatzort stellte dieser fest, dass die Evakuierungsmaßnahmen bereits durch die Rettungs- und Polizeikräfte eingeleitet wurden. Aus dem Heizraum im Keller des Gebäudes drang dichter Rauch, ein weiteres Vorgehen ohne Atemschutz war nicht mehr möglich. Unter schwerem Atemschutz konnte der Atemschutztrupp von Gisingen Tank in den Heizraum vordringen und den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Alle Bewohner konnten rechtzeitig und unverletzt das Gebäude verlassen. Vermutlich geriet die Heizungsanlage auf Grund eines elektronischen Defekts in Brand. Durch die gezielte Überdruckbelüftung wurde der Brandraum rauchfrei gemacht und verbleibende Glutnester abgelöscht. Nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte gegen 06:20 Uhr "Brand aus" gemeldet werden.

Die Feuerwehr Gisingen war mit dem kompletten Löschzug (KDOF, TLF 3000/200, LFB-A und VF) und 31 Mann im Einsatz. Die Feuerwehr Altenstadt mit drei Fahrzeugen und 18 Mann. Je eine Streife der Stadt- und Bundespolizei Feldkirch war vor Ort. Das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug und 3 Mann am Einsatz beteiligt und konnte eine gehbehinderte Person mittels Tragestuhl aus seiner Wohnung evakuieren. 

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/einsaetze#sigFreeId9b1ca9e0d9

Einsatz 08 - Assistenzeinsatz für Rettungsdienst > Patientenrettung über Drehleiter

TECHNISCH Patientenrettung 110

Am Donnerstag, den 31. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Gisingen und Feldkirch-Stadt zur Unterstützung für den Rettungsdienst in die Kapfstraße alarmiert. Aufgrund eines medizinischen Notfalles musste ein 95-jähriger Mann mit Hilfe der Drehleiter aus Feldkirch aus dem 1. Obergeschoss ins Freie gebracht bzw. gerettet werden. Aufgrund der Alarmierung des Sondereinsatzmittels Drehleiter rückte die Feuerwehr Gisingen nur mit dem Kommandofahrzeug aus und unterstützte die Sanitäter sowie die Kameraden aus Feldkirch bei Ihrer Arbeit. Der Patient konnte durch die Drehleiter rasch zu Boden gebracht und an den Rettungsdienst wieder übergeben werden.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 7 Mann und einem Fahrzeug (KDOF) und die Feuerwehr Feldkirch-Stadt mit 10 Mann und zwei Fahrzeugen (DLK und KLF) ca. 30 Minuten im Einsatz. Außerdem war der Rettungsdienst Feldkirch mit zwei Fahrzeugen (RTW und NEF) im Einsatz.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/einsaetze#sigFreeId61bc1ca6ba

Suche

 

Termine

Mo Feb 25, 2019 @20:00 - 10:00PM
Dienstgrade-Fortbildung
Di Mär 05, 2019 @09:30 - 12:00PM
Absperrdienst Kinderumzug
Sa Mär 09, 2019 @19:00 - 10:00PM
Brandwache Funken
Mo Mär 11, 2019 @20:00 - 10:00PM
1. Versammlung (Präsenteausgabe)
Mo Mär 18, 2019 @20:00 - 10:00PM
1. Allgemeine Übung
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich