Einsatz 44 - f10 - Aufbau der Einsatzleitung - möglicher Hochwassereinsatz Nafla

k-DSC 0493

Am Dienstagmorgen, des 04. August 2020 wurde das Kommando der Feuerwehr Gisingen zur gemeinsamen Lagebesprechung bezüglich eines bevorstehenden Hochwassereinsatzes an der Nafla gemäß Einsatzplan der Stadt Feldkirch alarmiert. Gemeinsam mit der Stadtpolizei Feldkirch, dem Bauhofleiter der Stadt Feldkirch, dem Kommando der Feuerwehr Altenstadt sowie den zuständigen Herren des Wasserverbandes wurde die Situation an der Nafla besprochen und die Lage beurteilt.

Aufgrund der starken Niederschläge in den vergangenen Tagen stieg die Nafkla erneut rasant an und eine Alarmbereitschaft wurde durch die Stadtpolizei Feldkirch ausgelöst. Neben Erkundungsfahrten, Lagebesprechungen usw. wurden im Hintergrund im Bauhof der Stadt Feldkirch sämtliche Vorbereitungsmaßnahmen für einen bevorstehenden Einsatz vorbereitet.

Glücklicherweise konnte auch diesmal rasch wieder Entwarnung gegeben werden und ein Einsatz an der Nafla verhindert werden.

Das Kommando der Feuerwehr Gisingen stand mit 6 Mann ca. 2,5 Stunden im Einsatz.