Einsatz 20 - t2, r2na - Feldkirch-Gisingen Münkafeld höhe Kieswerk > Verkehrsunfall - PKW überschlagen

TE-VU-PKW 150

Am 27.01.2021 um 13.08 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Gisingen. Bei Schneefahrbahn und starkem Schneefall war eine PKW Lenkerin aus unbekannter Ursache in Schleudern geraten und geriet über die Fahrbahn hinaus. Der PKW überschlug sich in weiterer Folge und kam nach der Böschung auf der Fahrerseite zum Liegen. 

Beim Eintreffen des Einsatzleiters war die Dame bereits durch unbeteiligte Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden. Der Rettungsdienst kümmerte sich im Anschluss um die Versorgung der Patientin. Der PKW wurde nach Rücksprache mit der Polizei wieder auf die Räder gestellt und gesichert, ansonsten waren - außer der Verkehrsregelung - keine Maßnahmen seitens der Feuerwehr Gisingen mehr notwendig.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 3 Fahrzeugen und 24 Mann rund eine Stunde im Einsatz. 1 Fahrzeug der Bundes- sowie ein Fahrzeug der Stadtpolizei und je 3 Beamte waren ebenso vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen (Notarzt und Rettungsfahrzeug) am Einsatz beteiligt. Die verletzte Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung ins LKH Feldkirch verbracht und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des ÖAMTC an die Beamten der Stadtpolizei übergeben. Während des Einsatzes kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich rund um die Kreuzung beim Kieswerk Hilti&Jehle.

latest jordan Sneakers | Women's Nike Superrep