Einsatz 29 - Großflächige Ölspur

Symbolbild Oelspur

(Symbolbild)

Am Samstag, 31.03.2018, 09:18 Uhr, erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Gisingen durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle. Zusätzlich zur bereits eingesetzten Feuerwehr Tisis wurden wir auf Grund einer großflächigen Ölspur/Dieselspur zugezogen. Die Verunreinigung der Fahrbahn zog sich von der BP Tankstelle in Gisingen, über die neue Vereinigungsbrücke, bis ins Ortszentrum von Tisis.

Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mittels Bindemittel aufgenommen und mit Hilfe beider städtischer Kehrmaschinen entfernt. Die Fahrbahnverunreinigung wurde durch einen defekten PKW verursacht, welcher durch die Stadtpolizei Feldkirch ausgemittelt werden konnte.

Die Feuerwehr Gisingen war mit drei Fahrzeugen (KDOF, LFB-A, VF) und 28 Mann rund eine Stunde im Einsatz. Die Feuerwehr Tisis war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. Die Stadtpolizei Feldkirch war mit einem Fahrzeug und zwei Mann, die Bundespolizei Feldkirch mit zwei Fahrzeugen und vier Mann vor Ort. Es kam auf Grund des Feuerwehreinsatzes zu leichten Behinderungen des Verkehrs.

Suche

 

Termine

Fr Nov 23, 2018 @20:00 - 10:00PM
Ausschuss- und Funktionäre-Abschlusssitzung
Sa Dez 08, 2018 @19:00 - 11:00PM
Weihnachtsfeier mit Preisjassen
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich