Einsatz 08 - Assistenzeinsatz für Rettungsdienst > Patientenrettung über Drehleiter

TECHNISCH Patientenrettung 110

Am Donnerstag, den 31. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Gisingen und Feldkirch-Stadt zur Unterstützung für den Rettungsdienst in die Kapfstraße alarmiert. Aufgrund eines medizinischen Notfalles musste ein 95-jähriger Mann mit Hilfe der Drehleiter aus Feldkirch aus dem 1. Obergeschoss ins Freie gebracht bzw. gerettet werden. Aufgrund der Alarmierung des Sondereinsatzmittels Drehleiter rückte die Feuerwehr Gisingen nur mit dem Kommandofahrzeug aus und unterstützte die Sanitäter sowie die Kameraden aus Feldkirch bei Ihrer Arbeit. Der Patient konnte durch die Drehleiter rasch zu Boden gebracht und an den Rettungsdienst wieder übergeben werden.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 7 Mann und einem Fahrzeug (KDOF) und die Feuerwehr Feldkirch-Stadt mit 10 Mann und zwei Fahrzeugen (DLK und KLF) ca. 30 Minuten im Einsatz. Außerdem war der Rettungsdienst Feldkirch mit zwei Fahrzeugen (RTW und NEF) im Einsatz.

Suche

 

Termine

Mo Dez 23, 2019 @18:00 - 10:00PM
Übergabe Friedenslicht - Treffen FWJ Vorarlberg
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich