Zug- und Hebeeinrichtungen

Bei technischen Einsätzen kann es durchaus vorkommen, dass Lasten gezogen oder angehoben werden müssen. Hierzu gibt es eine Vielzahl an Gerätschaften, welche der Feuerwehr zur Verfügung stehen.

Greifzug

Zum Ziehen von Lasten, zum Sichern sowie zum kontrollierten Ablassen von Lasten kann ein Greifzug verwendet werden. Zum Greifzugsatz gehören auch noch die entsprechenden Zubehörteile wie zum Beispiel Rundschlingen, Stahlseile, Umlenkrollen, Erdanker, Kantenreiter usw.

 

Stockwinde

Die Stockwinde oder auch Südbahnwinde genannt, wird zum Anheben von Lasten verwendet. Mittels einer Kurbel kann die Stockwinde auseinandergefahren werden. Gegen unbeabsichtigtes ablassen ist die Stockwinde mit einem Klinkenrad gesichert. Verwendet werden Stockwinden mit einer Hubkraft von 50kN.

 

 

 

 

 

Pneumatische Hebekissen

Hebekissen werden zum Anheben schwerer Lasten, Spreizen und Drücken verwendet. Die Kissen arbeiten mit einem Arbeitsdruck von 8bar. Mittels Steuergerät können 2 Hebekissen bedient werden. Die Größe des Hebekissens bestimmt auch deren Hubkraft. Um größere Hubhöhen zu erreichen können auch zwei Kissen übereinander eingesetzt werden, wobei dann nur die Hubkraft des schwächeren Kissens erreicht werden kann. Beim Heben ist es sehr wichtig, mittels Unterlegholz die zu hebende Last kontinuierlich zu Sichern.

 

Unterlegholz

Egal ob bei Übungen oder bei Einsätzen, sobald die Feuerwehr Lasten anhebt, müssen diese unterbaut werden. Dies geschieht damit im Falle eines Nachrutschens der Last, verletzte Personen keinen weiteren Schaden davontragen. Gerade bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen spielt ein fachgerechter Unterbau der Fahrzeuge eine wichtige Rolle. Es gilt eine wichtige Regel: Jeder angehobene Zentimeter wird um einen Zentimeter unterbaut! Die Feuerwehr Gisingen führt im Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung mehr als einen Kubikmeter Rüstholz speziell für solche Fälle mit.

 

 

Suche

Termine

Sa Mai 26, 2018 @13:00 - 11:00PM
Gisinger Dorffest (Ausweichtermin)
Do Mai 31, 2018 @08:00 - 12:00PM
Kirchliche Ausrückung "Fronleichnam"
Mo Jun 04, 2018 @20:00 - 10:00PM
3. Zusatzübung: Maschinisten
Sa Jun 09, 2018 @08:00 - 05:00PM
4. Zusatzübung: Atemschutz (Heißausbildung)
Sa Jun 16, 2018 @08:00 - 11:00PM
Ausflug - 2-tägig mit Partner/-in
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich