Einsatz 14 - t1 - Keller unter Wasser

TE Wassereintritt 110

Am 10.03.2020, 19:10 Uhr, erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Gisingen. Grund für das Ausrücken war ein Keller, der auf Grund der anhaltenden Regenfälle unter Wasser stand.

Der Einsatzleiter konnte bei der Erkundung feststellen, dass Regenwasser vermutlich durch einen Abwasserschacht vom Kanalsystem zurück in den Keller des Wohnhauses gedrückt wurde. Die Kellerräumlichkeiten des Wohnhauses wurden mit Nasssaugern und Pumpen trocken gelegt. Gefährdete Gegenstände wurden zur Verhinderung von Schäden aus dem Keller entfernt bzw. auf höherliegenden Regalen verstaut.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 3 Fahrzeugen und 26 Mann rund 1 Stunde im Einsatz. Ebenso vor Ort war eine Streife der Stadtpolizei Feldkirch mit zwei Mann.