Einsatz 17 - f3,r1 - Wohnungsbrand in Altenstadt

BR Wohnungsbrand 130

Alarmierung der Feuerwehren Gisingen und Altenstadt am 23.03.2020, 09:49 Uhr, auf Grund eines Wohnungsbrandes im Einsatzgebiet der Feuerwehr Altenstadt. Auf der Terrasse gelagerte Gegenstände waren aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Brand breitete sich auf Teile der Fassadendämmung aus.

Unter schwerem Atemschutz gelang es den Atemschutzgeräteträgern den Brand zu löschen und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Kleinere Teile der Fassade und des Dämmmaterials mussten für die Löscharbeiten abgetragen werden. Eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera ergab keine versteckten Brandherde oder Glutnester. Am Gebäude entstand Sachschaden in unbekannter Höhe, Personenschaden ist nicht zu beklagen.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 30 Mann und vier Fahrzeugen (KDOF, TLF, LFB, VF und Anhänger) rund 30 Minuten vor Ort im Einsatz. Die einsatzleitende Feuerwehr Altenstadt war mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann am Einsatz beteiligt. Tatkräftig unterstützt wurden wir von mehreren Streifen der Bundes- und Stadtpolizei.