Einsatz 25 - Unsachgemäßer Umgang mit Lagerfeuer

BR Reichsstrasse Lagerfeuer Spraydosen 080

Am Dienstag, den 16. Dezember 2014, wurden wir um 21:17 Uhr zur nachbarlichen Löschhilfe nach Feldkirch-Levis alarmiert. Wie sich am Einsatzort herausstellte, kam es zur Explosion mehrerer kleinerer Spraydosen nachdem diese in ein Lagerfeuer geworfen wurden. Mittels Hochdruckschlauch wurden die brennenden Überreste gelöscht und so konnten die Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Wir möchten die Bevölkerung darauf hinweisen, dass der Umgang mit Spraydosen besonders in der Nähe von offenem Feuer sehr gefährlich sein kann und zu schweren Verletzungen sowie großen Bränden führen kann. Sie gefährden dadurch nicht nur Ihr eigenes Leben, sondern setzen auch die ehrenamtlichen Feuerwehrmänner/-frauen einer besonderen Gefahr aus.

Im Einsatz standen der Löschzug (VLF, TLF 2000 und KLF) der Feuerwehr Altenstadt mit 21 Mann, sowie  der Löschzug (MTF, TLF 3000/200, LFB-A und KLF) der Feuerwehr Gisingen mit 51 Mann. Ebenfalls waren der Rettungsdienst, Notarzt sowie die Stadtpolizei und Bundespolizei vor Ort.

Suche

 

Termine

Mo Nov 12, 2018 @20:00 - 10:00PM
2. Schulungsabend
Mi Nov 14, 2018 @17:00 - 09:00PM
Blutspendeaktion
Fr Nov 23, 2018 @20:00 - 10:00PM
Ausschuss- und Funktionäre-Abschlusssitzung
Sa Dez 08, 2018 @19:00 - 11:00PM
Weihnachtsfeier mit Preisjassen
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich