Einsatz 19 - Kind in der Nafla

Am 17.06.2016 wurde die Feuerwehr Gisingen kurz nach 13:00 Uhr durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle alarmiert. In Rankweil fiel ein Kind in die Hochwasser führende Nafla und wurde abgetrieben. Der Feuerwehr Gisingen wurde der untere Teil der Nafla in Richtung Meiningen/Brederis zugeteilt. Noch vor dem Eintreffen am Einsatzort wurde durch die ebenfalls im Einsatz befindliche Feuerwehr Rankweil via Funk mitgeteilt, dass das Kind im Bereich Altenstadt geborgen werden konnte.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 4 Fahrzeugen (KDOF, LFB-A, TLF-A und VF) und 28 Mann im Einsatz. Für das Kleinkind kam leider jede Hilfe zu spät, es verlor im Krankenhaus den Kampf um sein Leben. 

Die Feuerwehr Gisingen möchte den Eltern auf diesem Weg ihr herzlichstes Beileid aussprechen und wünscht der Familie und den Angehörigen viel Kraft und Mut in dieser schweren Zeit.

Suche

 

Termine

Mi Sep 05, 2018 @20:00 - 10:00PM
Dienstgrade-Ausbildung
Mo Sep 10, 2018 @20:00 - 10:00PM
9. Allgemeine Übung
Mi Sep 12, 2018 @20:00 - 10:00PM
5. Zusatzübung: Unfallrettung
Mo Sep 17, 2018 @20:00 - 10:00PM
10. Allgemeine Übung
Mo Sep 24, 2018 @20:00 - 10:00PM
11. Allgemeine Übung
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich