Einsatz 96 - Keller steht unter Wasser > Nasssauger werden benötigt

Symbolbild Pumpeinsatz

Am 14.12.2017, 17:52 Uhr, wurde die Feuerwehr Gisingen in die Hämmerlestraße gerufen. Laut Alarmierung der RFL stand der Keller eines Wohnhauses ca. 20 Zentimeter unter Wasser. Der Einsatzleiter stellte bei der Erkundung fest, dass ein Teil des Wasser bereits durch den Installateur abgepumpt wurde. Der Wasseraustritt erfolgte auf Grund eines technischen Defekts an der Heizungsanlage des Gebäudes.

Das restliche Wasser (ca. 5 Zentimeter) im Keller des Gebäudes wurde mittels Nasssaugern abgepumpt und die Einsatzstelle an die Hausverwalter bzw. den Installateur übergeben.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 2 Fahrzeugen (KDOF und VF) und 23 Mann rund eine Stunde im Einsatz.