Einsatz 98 - Medizinischer Notfall > Türöffnung erforderlich

TE Tueroeffnung 130

Am Samstag, den 30.12.2017 um 21:05 Uhr, wurden wir durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in die Sonnengasse zu einem technischen Einsatz alarmiert. Grund des Einsatzes war ein medizinischer Notfall hinter verschlossener Türe. Die Verunfallte hatte selbst telefonisch den Rettungsdienst verständigt, konnte die Haustüre aber nicht mehr öffnen. Um der Rettung den Zugang zur Patientin zu ermöglichen, wurde die Haustüre durch die Feuerwehr mittels Spezialwerkzeug geöffnet. Nach der Versorgung der betagten Dame wurde durch uns ein neuer Schließzylinder in die Türe eingebaut, um diese wieder versperren zu können.

Die Feuerwehr Gisingen war mit drei Fahrzeugen (KDOF, TLF, LFB-A) und 22 Mann rund eine 3/4 Stunde im Einsatz. Die Stadt- sowie Bundespolizei Feldkirch waren mit je einem Fahrzeug und zwei Mann vor Ort. Das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug und drei Mann an der Einsatzstelle.