Einsatz 14 - Dachstuhlbrand Einfamilienhaus

BR Dachstuhlbrand 130

Am Sonntag, den 22.05.2016, 22:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Gisingen durch die RFL zu einem Großeinsatz alarmiert. Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Gisingen hatte Feuer gefangen. Laut Alarmplan wurden zeitgleich auch die Kameraden der Feuerwehren Feldkirch-Stadt, Nofels und Altenstadt alarmiert.

Beim Eintreffen des Kommandofahrzeugs am Einsatzort standen ein im 1. Obergeschoß befindlicher Balkon, Teile der Holzfassade und der Dachstuhl des Hauses in Vollbrand. Alle Bewohner und Nachbarn hatten sich noch rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen können. Mehrere Atemschutztrupps gingen unter schwerem Atemschutz zum Löschangriff über Schiebeleitern und das Stiegenhaus ins stark verrauchte Brandobjekt vor. Das Übergreifen der Flammen auf weitere Teile der Fassade und die Dachkonstruktion konnte so verhindert werden. Außerdem gelang es im Innenraum, den Brand auf den vermutlichen Entstehungsort im 1. OG zu beschränken. Teile der Fassade sowie der Decken und Wandkonstruktion mussten mittels Kettensäge und Feuerwehraxt geöffnet werden um Brandherde abzulöschen. Zusätzlich wurde unter Einsatz der Drehleiter der Dachstuhl von oben geöffnet. 

Durch den raschen Einsatz der eingesetzten Kräfte konnte eine noch weitere Ausbreitung des Brandes und ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindert werden. Die Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Am Brandobjekt entstand erheblicher Sachschaden in unbekannter Höhe.

Die Feuerwehr Gisingen war mit dem gesamten Löschzug (KDOF, TLF-A, LFB-A, VF und TS-Anhänger) und 52 Mann rund 2,5 Stunden im Einsatz. Die Kameraden der Feuerwehren Feldkirch-Stadt, Nofels und Altenstadt waren mit gesamt 71 Mann und 13 Fahrzeugen im nachbarschaftlichen Löscheinsatz. Die Bundespolizei Feldkirch war mit zwei Mann und einem Fahrzeug sowie die Stadtpolizei Feldkirch ebenfalls mit zwei Mann und einem Fahrzeug vor Ort. Auch im Einsatz waren Bezirksfeuerwehrinspektor Manfred Morscher, Bezirksvertreter Wolfgang Huber und Abschnittsfeuerwehrkommandant Hubert Bonner. Das Rote Kreuz Feldkirch war mit einem Fahrzeug und 4 Mann vor Ort.

Suche

 

Termine

Mo Nov 12, 2018 @20:00 - 10:00PM
2. Schulungsabend
Mi Nov 14, 2018 @17:00 - 09:00PM
Blutspendeaktion
Fr Nov 23, 2018 @20:00 - 10:00PM
Ausschuss- und Funktionäre-Abschlusssitzung
Sa Dez 08, 2018 @19:00 - 11:00PM
Weihnachtsfeier mit Preisjassen
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich