Einsatz 38 - Kabelbrand in einem Wohnhaus

BR Kabelbrand Altenstadt 130

Am Donnerstagnachmittag, des 19. Oktober 2017 wurde die Feuerwehr Gisingen zur nachbarlichen Löschhilfe in die Tafernstraße nach Altenstadt gerufen. Aufgrund eines elektrischen Defekts an der Hausinstallation kam es in einem Wohnhaus zu einer Brandentwicklung. Glücklicherweise wurde das Feuer rasch bemerkt und die Bewohner konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöschern bis zum Eintreffen der Feuerwehr eindämmen.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde die Holzverkleidung teilweise entfernt um die restlichen Glutnester abzulöschen. Aufgrund der starken Verrauchung wurde das Wohnhaus mit einem Hochleistungslüfter belüftet und Rauchfrei gemacht.

Die Feuerwehr Gisingen war mit 25 Mann und drei Fahrzeugen (KDOF, TLF3000/200 und LFB-A) ca. eine Stunde im Einsatz.