Einsatz 61 - Ölspur auf Fahrbahn

Symbolbild Oelspur

(Symbolbild)

Die Alarmierung der Feuerwehr Gisingen erfolgte am 23.12.2019, 10:40 Uhr, durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle. Der Grund für unser Ausrücken war eine ca. 30 m lange Öl- bzw. Treibstoffspur im Bereich der Fahrzeugunterführung der Kapfstraße.

Zur Verhinderung einer Gefährdung der Umwelt und des Straßenverkehrs wurde Bindemittel ausgebracht und eingearbeitet. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss durch die Kehrmaschine der Stadt Feldkirch gereinigt und an den Bauhofmitarbeiter übergeben. Der Verursacher der Fahrbahnverunreinigung konnte nicht ausgemittelt werden.

Die Feuerwehr Gisingen war mit zwei Fahrzeugen (LFB und VF) und 23 Mann rund eine halbe Stunde im Einsatz.