Gemeinsam in richtung Zukunft - DG Schulung Feuerwehr Altenstadt

DG Fortbildung FW-Altenstadt 030

Am Dienstag, den 03. März 2015, fand bei den Kameraden der Feuerwehr Altenstadt eine Dienstgradeschulung zum Thema "Einsatzleitung und Lageführung" statt. Hierzu wurde die Feuerwehr Gisingen durch den Kommandanten mit dem Mannschaftstransportfahrzeug angefordert. Dieses Fahrzeug dient bei Einsätzen in Altenstadt und Gisingen als zentraler Knotenpunkt für diverse Lageinformationen, Funksprüche, Meldungen, Aufgaben sowie der Überwachung und Dokumentation der einzelnen Atemschutztupps, welche sich im Einsatz befinden. 

Die Feuerwehr Gisingen nahm diese Einladung gerne an und erklärten zunächst den Dienstgraden und Führungskräften der Feuerwehr Altenstadt das Fahrzeug selbst, sowie die einzelnen Funktionen und den geplanten Ablauf bei der Einsatzleitung und Lageführung. Im Anschluss daran fanden dann zwei Planspiele im Einsatzgebiet von Altenstadt statt, bei welchen die zuvor erklärten und besprochenen Aufgaben gemeinsam abgearbeitet wurden.

Die Feuerwehr Gisingen unterstützte den örtlichen Einsatzleiter bzw. den Lageführer und stellte das Fahrzeug inkl. Besatzung (Funker, Lageführer, Atemschutzüberwacher) für die Einsatzleitung. Gemeinsam mit den Dienstgraden der Feuerwehr Altenstadt konnten die gestellten Anforderungen optimal erledigt und die Lage dokumentiert werden.

Die Feuerwehren Altenstadt und Gisingen pflegen schon seit mehreren Jahren eine tolle Kameradschaft und unterstützen sich bei mittleren- und größeren Einsätzen gegenseitig im jeweiligen Ortsgebiet. Mit dieser Schulung wurde wieder ein gemeinsamer Schritt in die Zukunft und in Richtung Sicherheit der Bevölkerung aber auch aller Feuerwehrmännern und -frauen getätigt.

Wir möchten uns bei den Kameraden sowie dem Kommando der Feuerwehr Altenstadt recht herzlich für die Einladung und die tolle Übung bedanken.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeIdca43e4edc8

Air Jordan 1

Dienstgrade Klausurwochenende

DG Klausurwochenende 050

Vergangenes Wochenende, von Samstagmorgen bis Sonntagmittag, waren die Dienstgrade der Feuerwehr Gisingen auf Klausur im Hotel Viktor in Viktorsberg.

12 Kameraden des Kommandos der Feuerwehr Gisingen diskutierten eineinhalb Tage über wichtige Themen wie zum Beispiel die zukünftige Ausbildung der Feuerwehr, die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche der einzelnen Dienstgrade, sowie die laufende Fortbildung der Dienstgrade. Am Abend wurde dann das Schreibzeug und Papier zur Seite gelegt. Nach einer 45 minütige Wanderung auf die Alpe Almein erwartete die Teilnehmer eine durchaus verdiente und schmackhafte Käsknöpflepartie auf 1060 Metern. Zurück im Hotel wurde die Kameradschaft beim gemütlichen Beisammensein oder bei einer schnellen Partie Billiard gestärkt, bevor die Klausur am Sonntagmorgen wieder weiterging und die noch offenen Punkte abgearbeitet wurden.

Das Kommando der Feuerwehr Gisingen kann auf eine sehr erfolgreiche und tolle Klausur, bei der die Zukunft unserer Feuerwehr im Mittelpunkt stand, zurückblicken. Ein großes Dankeschön gilt hier unserem Kommandant-Stellvertreter, Josef Fröhlich, welcher das Wochenende sowie die Klausurthemen bestens vorbereitet, organisiert und moderiert hat.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeId7b4eada0d6

Nike Air Force 1 '07 Lv8 Utility White/White-Black-Tour Yellow

Traditionelles Funkenabbrennen in Gisingen – Brandsicherheitswache

Funkenabbrennen Gisingen 010

Am Samstag, den 22.02.2015, wurde traditionsgemäß der Funken in Gisingen abgebrannt. Die Funkenbauer der Gisinger Milchsüppl´r hatten sich alle Mühe gegeben um den Winter endgültig auszutreiben. Zur Absicherung der Veranstaltung und nötigenfalls schnellen Reaktion auf allfällige Zwischenfälle ist die Feuerwehr Gisingen jedes Jahr mit einem Löschzug vor Ort. Die im Voraus verlegten Löschleitungen kamen glücklicherweise, auch auf Grund des Wetterglücks, nicht zum Einsatz.

20 Mann und drei Fahrzeuge (MTF, TLF, KLF) der Feuerwehr Gisingen waren ca. vier Stunden im Einsatz und erlebten zunächst drei tolle Kinderfunken, anschließend einen wunderschönen Funken sowie abschließend ein effektgeladenes Klangfeuerwerk, welche alle ohne Zwischenfälle über die Bühne gingen.

Wir gratulieren dem Verein "Gisinger Michsüppl´r" zu diesem wunderschönen Funkenabbrennen und möchten uns bei ihnen für ihr Interesse an der Brauchtumspflege in Gisingen und ihre vielen Bemühungen recht herzlich bedanken.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeIdc5a58f2012

adidas superstar damen glitzer silber

Kinderfaschingsumzug Gisingen – Absperr- und Ordnungsdienst

Kinderfaschingsumzug Gisingen 20

Am Faschingsdienstag, den 17. Februar 2015, regierten die „Kindernarren“ in Gisingen. Wie jedes Jahr fand der Fasching seinen Höhepunkt und gleichzeitigen Schluss im Kinderfaschingsumzug in Gisingen, der heuer von der Ringstraße bis zum Schulzentrum Oberau führte. Durch die Organisatoren und Veranstalter, die Milchsüppl’r Gisingen, wurden die Umzugsstrecke für die Schul- und Kindergartengruppen faschingsgerecht dekoriert und die sonstigen Vorbereitungen getroffen.

Knapp 900 bunte „Mäschgerle“ auf und neben der Umzugsstrecke machten den Umzug auch dieses Jahr zu einem Erlebnis für alle Faschingsbegeisterten.

Die Feuerwehr Gisingen unterstützte die Veranstalter bei diversen Absperr- und Ordnungsmaßnahmen mit 19 Mann ca. 3 Stunden lang. Es galt die Straßenzüge auf denen der Umzug verlief, abzusperren und den Verkehr umzuleiten, um einen reibungs- und gefahrlosen Umzug für die Kinder und Besucher zu ermöglichen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Veranstalter für die tolle Organisation des Kinderfaschingsumzuges in Gisingen.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeId49bc3f4256

Fotos Quelle: Milchsüppl´r Gisingen

Air Jordan

„Butzvarruckt“ durchs Weltall - Brandsicherheitswache

Faschingsball Butzvarruckt 010

Auch heuer veranstaltete der Musikverein Gisingen wieder den traditionellen Faschingsball „Butzvarruckt“ in der Sporthalle Oberau in Gisingen. Am Faschingssamstag, den 14. Februar 2015, fand dieser Faschingsball ganz unter dem Motto „Butzvarruckt durchs Weltall“ statt. Die vielen Besucher durften sich wie jedes Jahr auf ein sehr interessantes und unterhaltsames Programm mit toller Musik und zahlreichen Höhepunkten wie zum Beispiel des Live-Showacts von der Gruppe „Pyroterra Lightshow“ und Verlosungen diverser Gewinnspielpreise freuen.

Die Feuerwehr Gisingen unterstützte den Musikverein Gisingen gerne und stellte für die Veranstaltung eine Löschgruppe als Brandsicherheitswache zur Verfügung. Wir gratulieren den Kameraden und Kameradinnen des Musikvereins zu dieser tollen und gelungenen Veranstaltung.

Weitere Bilder zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.butzvarruckt.at

Foto Quelle: www.butzvarruckt.at - Wolfgang Efferl

Damen/Herren Nike Air Max Schuhe Online Shop Outlet

Wettkampfgruppe Gisingen 1 – Winterpause? Nein, Danke!

Vorbereitung WKG 1 080

Während die meisten der restlichen Wehrkameraden ihre probenfreie Zeit über die Wintermonate hindurch genießen, steht bei den 9 Männern der Wettkampfgruppe Gisingen 1 die Vorbereitung auf das Wettkampfjahr 2015 auf dem Programm.

Ziel der Feuerwehrleistungsbewerbe ist es, in einer vorgegeben Zeit, einen kompletten Löschangriff mit zwei C-Strahlrohren technisch/taktisch richtig durchzuführen. Als Wasserentnahmestelle wird ein Bach angenommen. Von diesem wird mit einer Tragkraftspritze Wasser angesaugt und über zwei B-Schläuche bis zu einem Verteiler geleitet. Von dort werden zwei Strahlrohre in Stellung gebracht. Vor dem Beginn der Leistungsprüfung werden bei der Stufe Silber alle 9 Positionen ausgelost. Fehler während des Löschangriffs werden von den Bewertern mit Fehlerpunkten (Zeitstrafen) geahndet. Jede teilnehmende Gruppe hat am Wettkampftag nur einen Versuch pro Jahr. Misslingt er, gilt der Leistungsbewerb als nicht bestanden und das Abzeichen wird nicht verliehen.

Um das zu verhindern, wird die Fahrzeughalle jeden Montag kurzerhand zum Wettkampfplatz umgebaut. Mit rutschfesten Unterlagen und genügend Gewichten am Rand des Teppichs, auf welchen die nötigen Markierungen aufgedruckt sind, hält dieser auch in der rutschigen Fahrzeughalle mehr oder weniger gut. So können wir auch bei widrigen Witterungsverhältnissen entsprechend trainieren und hoffentlich bei den Feuerwehrleistungsbewerben 2015 in Andelsbuch die begehrten Leistungsabzeichen der Stufe Silber entgegennehmen.

Ein Dank gilt auf diesem Weg allen Unterstützern und Gönnern der Wettkampfgruppen der Feuerwehr Gisingen, die uns mit Rat und Tat immer gern zur Seite stehen.


View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeIdb0ae2b2951

Air Jordan 1 High OG OSB DIAN Blue Chill White CD0463-401 – Buy Best Price Adidas&Nike Sport Sneakers

Weihnachtsfeier der Feuerwehr Gisingen

NEWS-Weihnachtsfeier-FW-Gisingen-2014 16

Am 06.12.2014 fand im Gerätehaus Gisingen die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Wie jedes Jahr waren alle Mitglieder unserer Wehr mit Begleitung eingeladen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen ging man gestärkt ins anschließende „Preisjassen“. Zahlreiche Gerüchte über die Höhe der diesjährigen Stichzahl machten es den Mitspielern zusätzlich schwer. Nach zwei Runden und der anschließenden Auswertung durch den Kassier und seine fleißigen Helfer standen die Platzierungen fest.

Der Nikolaus und sein Krampus besuchten uns und ließen die „Hoppalas“ des vergangenen Feuerwehrjahres Revue passieren.

Den offiziellen Schluss des Abends bildete bei abgedunkeltem Mannschaftsraum das gemeinsame Singen des Weihnachtsklassikers „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Das Kommando der Feuerwehr Gisingen wünscht allen Wehrkameraden und Wehrkameradinnen ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit mit der Familie.

 

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeId6a67d4ff84

Boots

98. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gisingen

98.Jahreshauptversammlung 2015 360

Die 98. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gisingen fand am Abend des 10. Jänner im Feuerwehrgerätehaus statt.

Zahlreiche Mitglieder sowie Ehrengäste folgten der Einladung. Unter den geladenen Feuerwehrkameraden und –kameradinnen sowie unter den Ehrengästen konnte der Kommandant Pfarrer Dr. Thomas Felder, Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold, Christine Burtscher vom Einkauf der Stadt Feldkirch, Ortsvorsteher Peter Vaschauner, Fahnenpatin Gertrud Allgäuer, Bezirksfeuerwehrinspektor Manfred Morscher, Abschnittsfeuerwehrkommandant Hubert Bonner, die Kameraden der Feuerwehr Altenstadt Kdt. Markus Berchtold und Kdt-Stv. Andreas Büchel, Christoph Kaar von der Rot-Kreuz-Abteilung Feldkirch sowie Bez. Insp. Lukas Allgäuer von der Polizeiinspektion Feldkirch und Abt. Insp. Heinz Moser von der Städtischen Sicherheitswache Feldkirch begrüßen.

Im Anschluss an die Begrüßung wurde den verstorbenen Kameraden, ganz besonders unserem Ehrenmitglied Herbert Meier gedacht und bei einer Schweigeminute innegehalten.

Nachdem unser Kassier Wolfgang Vonbun den erfreulichen und ausführlichen Kassabericht für das Rechnungsjahr 2014 präsentierte, wurde er anschließend von den zwei Kassaprüfern sowie vom Rest der Anwesenden entlastet.

Kommandant Tschann Gerhard berichtete bei einem sehr interessanten Jahresbericht über die verschiedenen Einsätze, Übungen und kameradschaftlichen Veranstaltungen und zeigte auf, wie die geleisteten 16.445 Stunden der Wehrkamerden und –innen der Feuerwehr Gisingen zustande gekommen sind. Anschließend berichteten der Jugendleiter Dominik Leimegger und die beiden Feuerwehrjugendmitglieder Jan Schneckenreither und Manuel Schilowsky über die Tätigkeiten der Feuerwehrjugend Gisingen im Berichtsjahr 2014.

Auch heuer standen wieder Neuaufnahmen bei der Feuerwehr Gisingen an. Mit Justine Rederer, Celine Hammer, Philipp Ruhm und Jürgen Seiler konnten vier Kameraden und Kameradinnen als neue und aktive Mitglieder in die Reihen der Feuerwehr Gisingen aufgenommen werden.

Mit Benjamin Gau, Dominik Walser, Julian Schachenhofer und Michael Überbacher wurden vier Wehrmänner zum Löschmeister sowie Florian Ebner vom Löschmeister zum Brandmeister befördert und dienen nun in der Feuerwehr Gisingen als Gruppenkommandant-Stellvertreter bzw. als Zugskommandant.

Eine ganz besondere Ehre gebührte auch unserem Ehrenmitglied Herrn Armin Weber, welcher für 60 Jahre im Feuerwehrdienst geehrt werden konnte. Weiters wurde Herr Hermann Meier zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Gisingen ernannt und Sonja Frick durfte für 20 Jahre Floirianiwirtin ausgezeichnet werden.

Nach den Ansprachen der Gäste konnte dann die 98. Jahreshauptversammlung mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr“ geschlossen werden und man ging zum gemütlichen Teil über.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeIda00461d1dd

 Hier können Sie sich den Jahresbericht der Feuerwehr Gisingen für das vergangene Jahr 2014 ansehen! Viel Spaß beim Durchlesen!

jahresbericht 2014 symbol
 
Jahresbericht 2014
Jordan XII Slide

Weihnachtsmarkt Lindau – Kameradschaftspflege

NEWS Weihnachtsmarkt Lindau 6

Weihnachten rückt näher und auch die Feuerwehr Gisingen rückt in dieser Zeit noch näher zusammen. Deshalb stand nach einem Jahr Pause 2014 wieder der gemeinsame Besuch eines ausgewählten Weihnachtsmarktes auf dem Plan. Die Fahrt, komplett mit öffentlichen Verkehrsmitteln, führte vom Bahnhof Feldkirch bis nach Lindau zur traditionellen „Lindauer Hafenweihnacht“.

Auf dem Markt mit rund 70 Ständen war sowohl für unsere Wehr, als auch unsere PartnerInnen, die ebenfalls eingeladen waren, etwas dabei. Die einen fanden ihr Ziel an einem der vielen Glühwein-, Maroni-, Punsch- oder Süßwarenstände, andere nutzten die Gelegenheit und deckten sich mit Geschenken ein. Nach einem abwechslungsreichen, kurzweiligen Tag auf dem Weihnachtsmarkt mit all seinen Attraktionen ließ man anschließend den Tag noch gemütlich im Gerätehaus ausklingen.

View the embedded image gallery online at:
http://feuerwehr-gisingen.at/home/news?start=77#sigFreeIdda21b5af79

Nike

Prosit Neujahr

silvester 2014-2015

Die Feuerwehr Gisingen möchte sich bei allen Freunden, Kameraden und Gönnern für das vergangene Jahr 2014 bedanken und wünscht allen einen guten und erfolgreichen Start ins Jahr 2015.

Air Jordan 1 High OG OSB DIAN Blue Chill White CD0463-401 – Buy Best Price Adidas&Nike Sport Sneakers

20 Jahre Betriebsfeuerwehr LKH Feldkirch – Festbesuch

Am 01.12.1994 wurde die Betriebsfeuerwehr des LKH Feldkirch ins Leben gerufen und kann jetzt im Jahr 2014 auf ihr 20 jähriges Bestehen zurückblicken. Deshalb waren zahlreiche Gäste zu einer Jubiläumsfeier am 28. November 2014 ins LKH Feldkirch gekommen. Nach der Begrüßung durch den Verwaltungsdirektor des LKH, Herrn Betriebswirt Harald Maikisch, der die Bedeutung der hausinternen Feuerwehr betonte, wurde durch ein Mitglied der ersten Stunde die Entwicklung der Feuerwehr im LKH geschildert. Herr Pfarrer Dr. Peter Rädler, Seelsorger am LKH Feldkirch, bekräftigte die Betriebsfeuerwehr in ihrer Tätigkeit und bezeichnete sie in seiner Rede treffend als „Behüter der Behütenden“. Den Abschluss machte eine Bilddokumentation über das Wirken der Betriebsfeuerwehr durch den derzeitigen Kommandanten Reinhard Bachmann. Im Anschluss daran fand die Veranstaltung einen gemütlichen Ausklang im Panoramasaal des LKH Feldkirch mit einem Buffet, das sich sehen lassen konnte.

Die Feuerwehr Gisingen gratuliert den Kameraden der Betriebsfeuerwehr LKH zu ihrem 20 jährigen Bestehen und bedankt sich für die Einladung zur Jubiläumsfeier und die anschließende hervorragende Bewirtung.

NIKE AIR HUARACHE

Suche

 

Termine

Mo Sep 28, 2020 @20:00 - 10:00PM
12. Allgemeine Übung (Zugsübung)
Mi Sep 30, 2020 @20:00 - 10:00PM
Dienstgrade-Fortbildung
Sa Okt 03, 2020 @08:00 - 11:30AM
Feuerlöscher Überprüfungsaktion
Mo Okt 05, 2020 @20:00 - 10:00PM
13. Allgemeine Übung (Gruppenübungen)
Mi Okt 07, 2020 @20:00 - 10:00PM
Ausschuss-Sitzung
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich